unerzogen magazin unerzogen magazin Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf FaceBook

 

Aushandlungsprozesse als Instrument Demokratischer Schulentwicklung

Aushandlungsprozesse als Instrument Demokratischer Schulentwicklung

VON DOROTHEA SCHÜTZE

Häufg wird im Zusammenhang mit Demokratieentwicklung in Schulen von »Erziehung zur Demokratie« gesprochen. In der Regel sollen wenige Lehrpersonen viele andere (Kinder und Jugendliche) zu Demokratie erziehen. Bei der demokratischen Entwicklung durch Aushandlungs- prozesse geht es hingegen darum, dass alle (Erwachsene wie Kinder und Jugendliche) über Dialog und gemeinsame Aktivitäten dazu lernen und sich entwickeln können. Dies schließt die Selbstrefexion sowie das Hinterfragen bisheriger Strukturen und Machtverhältnisse mit ein.

markerArtikel als PDF-Datei herunterladen

markerHeft als PDF-Datei herunterladen

markerHeft bestellen

markerMagazin abonnieren

Leserbrief schreiben

Schreiben Sie uns einen Leserbrief zum Artikel: "Aushandlungsprozesse als Instrument Demokratischer Schulentwicklung".

Titel Ihres Leserbriefes*:

Ihr Leserbrief*:

Ihr Name, Adresse*:

Ihre E-Mail-Adresse*:

Der Leserbrief darf veröffentlicht werden.*

Bitte Nummer eingeben*:

black pixblack pixblack pixwhite pixblack pixblack pixblack pixwhite pixblack pixwhite pixwhite pixwhite pixblack pixblack pixblack pixwhite pix

black pixwhite pixwhite pixwhite pixblack pixwhite pixblack pixwhite pixblack pixwhite pixblack pixwhite pixwhite pixwhite pixblack pixwhite pix

black pixblack pixblack pixwhite pixblack pixwhite pixblack pixwhite pixblack pixblack pixblack pixwhite pixwhite pixblack pixblack pixwhite pix

white pixwhite pixblack pixwhite pixblack pixwhite pixblack pixwhite pixwhite pixwhite pixblack pixwhite pixblack pixwhite pixwhite pixwhite pix

black pixblack pixblack pixwhite pixblack pixblack pixblack pixwhite pixwhite pixwhite pixblack pixwhite pixblack pixblack pixblack pixwhite pix

* Pflichtfeld

markerLeserbrief zum Heft schreiben

Heft kaufen Heft kaufen

Bestellen Sie das aktuelle Heft online.

Wir verschicken deutschlandweit versandkostenfrei.

Abonnement Abonnement

"unerzogen" kommt vier Mal im Jahr pünktlich zu Ihnen nach Hause. Bleiben Sie mit einem Jahresabo informiert.

Geschenkabo Geschenkabo

Schenken Sie vier Ausgaben "unerzogen" an liebe Freunde und zu überzeugende Verwandte.

Abbestellen fällt weg, denn das Abonnement endet automatisch nach der vierten Ausgabe.

Impressum | Kontakt

ISSN: 1865-0872

tologo verlag

tologo verlag GbR, unerzogen magazin, Aurelienstr. 15, 04177 Leipzig, Tel: 0341 / 49 24 03 41, Fax: 0341 / 49 24 03 42,
abo@unerzogen-magazin.de, www.tologo.de

 

Anzeigen

Wir sind so frei Ihre Werbung hier