Unschooling bei Kindern mit "besonderem Förderbedarf"

Erfahrene Unschooling-Mütter erzählen, warum sie auf Schubladen und Stempel verzichten, obwohl ihre Kinder mit einer Lernbehinderung diagnostiziert werden könnten.

REN ALLEN, HEATHER NEWMAN

Artikel weiterlesen?

Kauf die aktuelle Ausgabe oder schließ ein Abo ab, um alle Ausgaben zu lesen.

Du bist bereits Abonnent oder hast das Heft gekauft und besitzt ein Benutzerkonto?