"Man wird nicht als Kind geboren, man wird zum Kind gemacht."

Um Adultismus zu begegnen, muss das Verhältnis von Erwachsenen und Kindern als gesellschaftliches Phänomen untersucht und verstanden werden - so die These der Autorin.

MAYA DOLDERER

Artikel weiterlesen?

Kauf die aktuelle Ausgabe oder schließ ein Abo ab, um alle Ausgaben zu lesen.

Du bist bereits Abonnent oder hast das Heft gekauft und besitzt ein Benutzerkonto?