Das Gordon-Modell: Kommunikation auf gleicher Augenhöhe

Das Modell von Thomas Gordon soll Familien befähigen, Konflikte zu vermeiden oder aber friedvoll und konsensdemokratisch zu lösen. Wie geht das?

DR. KARLPETER BREUER

Artikel weiterlesen?

Kauf die aktuelle Ausgabe oder schließ ein Abo ab, um alle Ausgaben zu lesen.

Du bist bereits Abonnent oder hast das Heft gekauft und besitzt ein Benutzerkonto?