Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben

von Ben Furman

Borgmann, ISBN: 978-3861451730, 15,30 Euro

Inspiriert durch die amüsante Paradoxie des Satzes »It’s never to late to have a happy childhood« (Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben), den er zufällig auf der Windschutzscheibe eines überholenden Motorrades las, machte sich Ben Furman auf, das Rätsel zu lösen, welches mit diesem Satz verbunden ist.

Dem Verdacht folgend, dass sich hinter den Worten eine tiefere Bedeutung verbirgt, und mit dem Verständnis, dass »der Mensch die Lösung seines Problems kennt, er nur nicht weiß, dass er sie kennt«, bat er im Rahmen eines veröffentlichten Interviews in zwei Familienzeitungen die Leser darum, ihm ihre Antworten auf drei Fragen zuzusenden.

  • Was hat Ihnen geholfen, die schweren Kindheitserlebnisse zu bewältigen?
  • Was haben Sie aus Ihrer schwierigen Kindheit gelernt?
  • Wie haben Sie später im Leben die Erfahrungen gesammelt, die Ihnen in der Kindheit gefehlt haben?

Artikel weiterlesen?

Kauf die aktuelle Ausgabe oder schließ ein Abo ab, um alle Ausgaben zu lesen.

Du bist bereits Abonnent oder hast das Heft gekauft und besitzt ein Benutzerkonto?