Selbstbestimmtes Lernen nach der Schule

www.freiebildungsalternativen.de

Die Idee hinter dem Verband freier Bildungsalternativen – Lernen fürs Wirken und im Wirken lernen lautet: »Wir teilen die Vision bestehende Initiativen für ein selbstbestimmteres Lernen nach der Schule miteinander zu vernetzen. Wir wollen bestehendes nach außen sichtbar machen, einen Überblick schaffen, Synergien herstellen und einen Raum öffnen, in dem wir miteinander lernen können, wie wir zukunftsfähige Bildung leben wollen.«

Screenshot von www.freiebildungsalternativen.de

Dafür hat sich der Verband fünf sogenannte »Leitplanken« zur Orientierung gesetzt, die einen Wunsch beschreiben, ein Selbstverständnis und regelmäßig evaluiert werden: verantwortungsvolles Handeln in der Welt durch Bildung, handlungsorientiertes Lernen, Gleichwürdigkeit, solidarisches und nicht-profitorientiertes Wirtschaften sowie Spielen und Experimentieren als Lern- und Wachstumsmöglichkeit.

Artikel weiterlesen?

Kauf die aktuelle Ausgabe oder schließ ein Abo ab, um alle Ausgaben zu lesen.

Du bist bereits Abonnent oder hast das Heft gekauft und besitzt ein Benutzerkonto?