Ausgabe: 3/09
Dem Gehirn gerecht werden
Aspekte des Lernens aus Forschung und Praxis
unerzogen Magazin Cover
Die Herbstausgabe des unerzogen Magazins beschäftigt sich mit dem Thema gehirn-gerechtes Lernen. Vera F. Birkenbihl, Autorin und Trainerin, führt den Begriff anschaulich ein, Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer erklärt, wie Lernerfolge vom eigenen Selbstbild abhängen. Der Autor Wladimir Kaminer plaudert im Interview über das deutsche Schulsystem. Artikel über über Motivation, Unschooling mit Kindern mit "besonderem Förderbedarf" und praktisch umgesetzte Fundraising-Ideen Freier Schulen runden das Magazin ab.
Einzelheftpreis: 2,90 €
(nur als PDF) Über dein Benutzerkonto kannst du dir diese Ausgabe nach dem Kauf als PDF herunterladen.
(Diese Ausgabe ist nicht mehr gedruckt verfügbar.)
Gehirn-gerechtes Lernen?
Die bekannte Buchautorin und Trainerin erläutert den Begriff "gehirn-gerecht", warum Pauken behindert und wie Sie assoziatives Denken üben können.
VERA F. BIRKENBIHL

Ja, ich kann! - Selbstbild, Selbstbejahung und nachhaltige Leistungsfähigkeit
Anhand von Studien zeigt Manfred Spitzer auf, wie Urteile das Lernen beeinflussen und Bestärkung sowie ein positives Selbstbild das Lernen fördern.
PROF. DR. DR. MANFRED SPITZER

Braucht das Gehirn formale Wissensvermittlung? - Wie Menschen vom Baby- bis ins Erwachsenenalter lernen
Das Gehirn kann formal lernen, darauf ausgerichtet ist es naturgemäß aber nicht, diese These vertritt Alan Thomas, der das informelle Lernen wissenschaftlich erforscht.
DR. ALAN THOMAS

Was uns antreibt - Kann Motivation erzeugt werden?
Der Frage, ob Motivation sich erzeugen lässt, geht Henrik Ebenbeck anhand von Beispielen aus dem Schulalltag nach.
HENRIK EBENBECK

"Schule ist wie ein Zuchthaus - in jedem Land" - Interview mit Wladimir Kaminer
Der Bestsellerautor und zweifacher Vater plaudert in einem Gespräch mit Burkard Hollaz über Schule, Erziehung und Gesellschaft.

Praktische Beispiele gelungener Fundraising-Ideen - Fundraising für Freie Schulen (Teil 2)
Im Heft 2/09 gab Nicola Kriesel theoretisches Wissen zur Geldbeschaffung für alternative Schulen preis. In dieser Ausgabe stellt sie erfolgreiche Beispiele einiger Schulen vor.
NICOLA KRIESEL

Selbstbestimmtes Lernen in der Regelschule
Der ehemalige Lehrer und Schulleiter Rolf Robischon erzählt von seinen Erfahrungen mit selbst organisiertem kooperativem Lernen, auch als Robischon-Pädagogik bekannt.
ROLF ROBISCHON

Unschooling bei Kindern mit "besonderem Förderbedarf"
Erfahrene Unschooling-Mütter erzählen, warum sie auf Schubladen und Stempel verzichten, obwohl ihre Kinder mit einer Lernbehinderung diagnostiziert werden könnten.
REN ALLEN, HEATHER NEWMAN

Nicht alles, was zählt....
Eine Kolumne von Barbara Sichtermann

Rezensionen
Jan Hunt: Das Freilerner-Buch Myla & Jon Kabat-Zinn: Mit Kindern wachsen Judith Rich Harris: Ist Erziehung sinnlos?

Internet Review
Alle in einem Bett Philosophie der Freiheit Manu bloggt Kreative Unikate